Freudentöne

Am 13.02.1998 trafen sich erstmals unter der Leitung des Sozialmusikpädagogen Martin Hock zehn geistig und körperbehinderte Jugendliche mit Anhang zum Singen und Musizieren.
Die Integrativgruppe „Freudentöne“ hat mittlerweile einen großen Beliebtheitsgrad erreicht und hatte 2012 durchschnittlich 40 Personen. Regelmäßige Auftritte bei internen Veranstaltungen mit Veeh Harfen, Rhythmusgeräten, Xylophon, Akkordeon und Klavierbegleitung sind Standard im Clubgeschehen.

Sing- und Krippenspiele sowie der Auftritt bei Gottesdiensten beeindrucken immer wieder das Publikum.
Externe Auftritte, besonders bei sozialen Veranstaltungen, werden immer häufiger.
Regelmäßig finden Musikwochenenden mit Behinderten und Nichtbehinderten statt.
Dirigent Martin Hock leistete in all den Jahren enorme Aufbauarbeit und vermittelt Freude und Selbstbewusstsein.

Martin Hock
Martin Hock

Die wöchentlichen Musikstunden finden immer montags von 18 - 19.30 Uhr im Bonifatius-Haus in Großwelzheim statt.

Martin Hock
Sozialmusikpädagoge

Tel.: 0172 / 6655272