Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Förderern frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Förderern frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Mit der "Bembel" nach Schöllkrippen

Mit der "Bembel" nach Schöllkrippen

Liebe Mitglieder und Freunde der "Freudentöne",

auf mehrfachen Wunsch haben wir für unsere "Jahresabschlusswanderung" wieder den Kahlgrund auserwählt.

Wir treffen uns

am Sonntag, 29. Dezember 2019, um 10 Uhr am Bahnhof Kahl, Bahnsteig der Kahlgrundbahn.

Um 10.14 Uhr fahren wir mit der "Bembel" bis Schöllkrippen von wo wir - abseits des Autoverkehrs - nach Blankenbach laufen und kehren dort in Hofmanns´s Kelterschenke gemütlich ein.

Wer teilnehmen möchte, soll sich bitte anmelden bei:

Rosmarie Berninger
Telefon 06021 424143

Bitte angeben, wer eine Fahrkarte benötigt.

Wir hoffen auf eine gute Beteiligung und schönes Winterwetter.

Das Vorbereitungsteam

Voller Festhallensaal

Es will schon etwas heißen, wenn der Saal der wunderschönen, von Margit Wenzel herbstlich geschmückten Kahler Festhalle bis auf den letzten Platz gefüllt ist. So war es beim diesjährigen Weinfest des Club ´82 am Sonntag, 27. Oktober 2019. Bei Kaffee und Kuchen begann das bunte Programm mit musikalischen Darbietungen des nostalgischen Musikduos „Dieter und Charly“ an; Dieter Steiner mit dem Leierkasten und Charly Kessler mit dem Susaphon in ihren nostalgischen karierten "Knickerbockern". Wie bekannt, werden Dieter Steiner und seine bezaubernde Frau Regina als "Evergreens" wieder am 6. Januar 2020 ihren großen Auftritt bei ihrem Neujahrskonzert "Auf ein gutes Neues" haben.

...mehr erfahren

Herbstmagazin-Magazin erschienen

Tiltelbild neues Magazin

Das "Kleeblatt" hat wieder gute Arbeit geleistet. Zusammen mit unserem Club ´82-Grafiker und Designer Roland Mehler, gebürtig aus Kleinostheim, kam nun schon das 6. Magazin, als Nachfolge-Zeitschrift des altbewährten Rundbriefes heraus.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und den Leserinnen und Lesern viel Spaß und Freude beim Lesen!

Hier können Sie das Magazin aufrufen.

Minigolfturnier statt Rollstuhlrallye

Am Samstag, 13. Juli 2019, fand ein Minigolfturnier in Kahl am Campingplatz statt. Es wurde von den Verantwortlichen, statt der jährlichen Rollstuhlrallye, angeboten. Leider fand sich kein Organisator für die doch recht aufwendige Rallye, die es schon seit Gründung des Clubs gibt. Vielleicht könnte sich eine geeignete Person finden, die dieser Veranstaltung wieder Leben einhaucht. Meldet euch bei der Vorstandschaft! Mithilfe durch den Verein wird natürlich zugesichert.

...mehr erfahren

Erst Damm - dann Karlstein

Die Integrative Musikgruppe Freudentöne folgte am Sonntag, 28. Juli der Einladung von Pfarrer Stolzenberger, St. Michael in Damm. Chorleiter Martin Hock wählte inhaltlich sehr bewegte Liedtexte, die wir in Kürze erlernten und den Gottesdienst damit bereicherten. Die gut besuchte Kirche zollte uns dafür  großen Applaus.  Nach dem Gottesdienst lud Pfr. Stolzenberger zu einem Stehkaffee ein.

...mehr erfahren

Förderpreis für die "Freudentöne"

Martin Hock und Ilona Klinko freuen sich über die Auszeichnung durch den Rotary Club Obernburg

Integrativmusikgruppe „Freudentöne“ des Club 82 - wachsende Erfolgsgeschichte

Die integrative Musikgruppe traf sich zum Probewochenende vom 14. – 16. Juni, das seit 17 Jahren durchgeführt wird, im Tagungszentrum des Klosters in Schmerlenbach. In aufwendiger Vorarbeit wird jedes Jahr ein Musical oder Aufführungen für Feste oder Weihnachtsfeiern geplant und intensiv Lieder und Instrumentalbegleitungen einstudiert. Teilweise müssen Texte in kurze, einfache Sprache umgeschrieben werden und auch Kostüme und die Bühnendekoration wird selbst erarbeitet und hergestellt. Doch dem Namen “Freudentöne“ getreu, steht die  Freude beim Singen und Spielen  im Vordergrund.

...mehr erfahren

20 Jahre »unBehindert miteinander leben«

Die Integrative Musikgruppe »Freudentöne« vom »Club '82« bereicherte die Jubiläumsfeier mit dem Steinzeit-Musical »Ein Fest für König Gugubo«. Foto: Otto Grünewald

Der Alzenauer Verein »unBehindert miteinander leben« feierte am 18. Mai 2019 sein 20-jähriges Jubiläum. Wir folgten selbstverständlich gerne der Einladung zum Jubiläum und leisteten sogar einen sehr begeisterten Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung. Schließlich fühlen wir uns als Club´82 auf Landkreisebene den gleichen Zielen verpflichtet.

...mehr erfahren

Wir waren beim Geysir in Andernach

Ein gemütliches Beisammensein gehört natürlich immer dazu

Bei frischen Temperaturen, aber trockenem Wetter, machten sich 86 Personen mit und ohne Handycap auf den Weg nach Andernach um das seltene Naturphänomen, den höchsten Kaltwassergeysir der Welt, anzuschauen. Die Busse des „Zwingenberger“, mit Hebebühne ausgestattet, fuhren uns in bewährter Weise zum Zielort. Dort konnte man sich im Informationszentrum in einer Ausstellung mit spannenden Exponaten und Kulissen zum Ausprobieren über den Ursprung des Geysirs informieren. Ein Schiff brachte die Gruppe flussabwärts zur Halbinsel Namedyer Werth, einem Naturschutzgebiet, zum weltgrößten Kaltwassergeysir. Nach einem kurzen Fußweg wurden wir Minuten später mit dem Ausbruch belohnt.

...mehr erfahren

"Herz ist Trumpf"

Jetzt geht die Polonaise los

Der närrische Kontaktabend des Club’82 am Valentinstag stand ganz unter diesem Motto.

Nach dem Einmarsch der Akteure zum Narrhallamarsch wurden die Gäste mit fetzigen Songs zum Mitmachen animiert. Die Hände zum Himmel und das Fliegerlied heizten die Stimmung im Saalfoyer der Festhalle in Kahl an. Eine junge Frau suchte verzweifelt einen Mann, den sie auf Händen tragen und von Kopf bis zu den Füßen verwöhnen wollte. Doch leider fand sich keiner, denn am Ende ihrer Büttenrede erzählte sie kleinlaut von ihren 12 Kindern. Für den Hunger stand ein leckeres kostenfreies Buffet bereit, das jetzt eröffnet wurde. Auch gab es ganz traditionell Kräppel und mit einem Schnäpschen konnte sich der Magen wieder beruhigen. Unser Jörg hatte die Technik voll im Griff und unterhielt mit tollen Faschings-liedern den Saal. Sechs Herzdamen luden die lustige Gesellschaft zum Singen der Lieder wie ich hab mein Herz in Heidelberg verloren, Herzilein usw. ein. Damit alle mitsingen konnten, befanden sich die Texte auf den Tischen. Wie so üblich, wurde auch eine Polonaise gestartet. Eine humorvolle Büttenrede von Susi, die über ihre Erlebnisse als Klofrau berichtete, brachte das Publikum zum Schmunzeln. Beim letzten Auftritt waren wieder „SECHS“ Frauen unter-wegs um sich nach Männern umzuschauen. Ein rund um gelungener Abend neigte sich gegen 22.00 Uhr dem Ende.

...mehr erfahren

Das Frühjahrs-Magazin ist erschienen

Tiltelbild neues Magazin

Das "Kleeblatt" hat wieder gute Arbeit geleistet. Zusammen mit unserem Club´82-Grafiker und Designer Roland Mehler, gebürtig aus Kleinostheim, kam nun schon das 7. Magazin, als Nachfolge-Zeitschrift des altbewährten Rundbriefes heraus.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und den Leserinnen und Lesern viel Spaß und Freude beim Lesen!

Hier können Sie das Magazin aufrufen.

Terminvorschau 2019

Kontaktabende:

10. Januar 2019
14. Februar 2019  -  Kappenabend „Herz ist Trumpf“  (Valentinstag!!!)
14. März 2019    Vortrag der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle zum Thema:
            Einbruch, Betrug am Telefon und Internetkriminalität
11. April 2019    Infoabend vom Sanitätshaus Krüger – Hilfsmittel
09. Mai 2019
06. Juni 2019
04. Juli 2019
05. September 2019
10. Oktober 2019
07. November 2019

Mitgliederversammlung Sa. 30.März 2019 14.oo – 17.oo Uhr, Festhalle Kahl, 1. Stock 

Tagesausflug nach Andernach - Geysir, So.12. Mai 2019

30. Juni Teilnahme am Familienfest der Sparkasse in Alzenau

Club’82 Minigolfturnier (statt Rallye), Sa. 13. Juli 2019, Seeterrasse Kahl

11./12. Oktober 2019 Teilnahme an den Selbsthilfetagen in der City-Galerie

Weinfest des Club’82, So. 27. Oktober 2019, Festhalle Kahl, 14.00 Uhr

Weihnachtsfeier So. 15.12.2019, 14.oo Uhr – 17.00 Uhr, Festhalle Kahl

Stimmungsvolle und abwechslungsreiche Weihnachtsfeier

"Weihnachtsmarkt, oh Weihnachtsmarkt ……"

Mit diesem Lied eröffnete die Musikgruppe Freudentöne die Weihnachtsfeier des Club 82 in der Festhalle Kahl.

Eine außergewöhnliche Idee hatte die Vorstandschaft in diesem Jahr: Handwerklich begabte Clubmitglieder zeigten ihre Arbeiten. Aus Holz gefertigtes, Schmuck, Gestricktes und Genähtes, Gebackenes und Eingekochtes wurde auch zum Kauf angeboten. Bei Kaffee, Kuchen, und frisch gebackenen Waffeln von den Alzenauer Pfadfindern konnten die Besucher das kurzweilige Programm genießen.

...mehr erfahren

Freudentöne rissen mit

Wunderschönes Musical

Die Freudentöne feierten am Sonntag Nachmittag, 9. September 2018, in der Festhalle Kahl ihr 20-jähriges Bestehen. Martin Hock leitet diese Integrativgruppe mit großer Begeisterung und Können von Anfang an und zeigt immer noch viel Freude an seiner mitmenschlichen Aufgabe.

...mehr erfahren

20 Jahre "Freudentöne"

Am Sonntag, 9. September, führt die integrative Musikgruppe des Club 82 „Freudentöne'', das Singspiel „Ein Fest für König Gugubo" in der Kahler Festhalle auf. Beginn ist um 14 Uhr, Eintritt frei. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Handlung: Vor vielen tausend Jahren lebt im Tal neben dem großen Mammutbaum-Wald der Steinzeitkönig Gugubo. Der möchte ein großes und berauschendes Geburtstagsfest feiern und dazu alle Untertanen einladen.

...mehr erfahren

Das Sommer-Magazin ist da

Tiltelbild neues Magazin

Das "Kleeblatt" hat wieder gute Arbeit geleistet. Zusammen mit unserem Club ´82-Grafiker und Designer Roland Mehler, gebürtig aus Kleinostheim, kam nun schon das 5. Magazin, als Nachfolge-Zeitschrift des altbewährten Rundbriefes heraus.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und den Leserinnen und Lesern viel Spaß und Freude beim Lesen!

Hier können Sie das Magazin aufrufen.

Clubkalender 2018/2019

Danke lieber Engelbert

Engelbert Stenger: Ein echtes Vorbild

31 Jahre lang stand Engelbert Stenger an der Spitze des Clubs ’82 – Initiative Körperbehinderter. Der Vereinsgründung ging ein tragisches Ereignis voraus: Josef „Sepp“  Reichart, ein Goldbacher Ringer und Gewichtheber, hatte bei einem Zugunfall beide Beine und Unterarme verloren, aber seinen eisernen Lebenswillen bewahrt – und hob zusammen mit seinem Schul- und Sportfreund Engelbert Stenger und sieben weiteren Freunden 1982 den Verein aus der Taufe. 1987 übernahm Stenger den Vorsitz. Seitdem ist der Club ’82 stetig gewachsen.

Heute hat er über 400 Mitglieder, aus allen Gemeinden des Landkreises und darüber hinaus. Bei Stenger liefen meist die Fäden zusammen. Für sein Engagement hat er zahlreiche Ehrungen erhalten: das Bundesverdienstkreuz, den Kahler Heimatpreis oder die Kommunale Verdienstmedaille in Gold. Der gebürtige Goldbacher war aber nicht nur aktiv, wenn es um die Integration von Menschen mit Behinderungen ging.

Als Aktiver und Trainer war er früher im Kahler Stemm- und Ringverein tätig, außerdem in der Pfarrei Sankt Margareta als Organist oder bei der jährlichen Wallfahrt. Seit Sonntag ist der 79-jährige Ehrenvorsitzender des Clubs ’82. mgh

Drei Frauen übernehmen Verantwortung

Drei Frauen folgen Engelbert Stenger nach (v.l.n.r.: Marianne Schurr, Inge Neumann und Ilona Klinko)
v.l.n.r.: Marianne Schurr, Inge Neumann und Ilona Klinko

Es war ein Wachwechsel mit Ankündigung: Seit Sonntag hat der landkreisweit aktive „Club ’82 – Initiative Körperbehinderter“ einen neuen Vorstand. Nach 31 Jahren an der Spitze hat Engelbert Stenger eine Ablösung gefunden – eine dreiköpfiges, weibliches Vorstandsteam. Ilona Klinko, Inge Neumann und Marianne Schurr wollen die erfolgreiche Arbeit des Vereins fortsetzen.

Vor zwei Jahren hatte Engelbert Stenger schon seinen „allmählichen Ausstieg“ angekündigt. Die damals ausgerufene Suche, „eine Frau oder einen Mann zu finden, damit die Nachfolge in Zukunft gesichert ist und der Club lebendig und aktiv bleibt“, war von Erfolg gekrönt. Ein gleichberechtigtes Dreier-Team übernimmt künftig die Vorstandsarbeit.

...mehr erfahren

Das Frühjahr-Magazin ist da

Tiltelbild neues Magazin

Das "Kleeblatt" hat wieder gute Arbeit geleistet. Zusammen mit unserem Club ´82-Grafiker und Designer Roland Mehler, gebürtig aus Kleinostheim, kam nun schon das 4. Magazin, als Nachfolge-Zeitschrift des altbewährten Rundbriefes heraus.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und den Leserinnen und Lesern viel Spaß und Freude beim Lesen!

Hier können Sie das Magazin aufrufen.

Ehre wem Ehre gebührt

Beim gut besuchten und gut gelungenen Neujahrsempfang mit Ehrungen erhielt "unser Engelbert" die Verdienstmedaille in Gold der Gemeinde Kahl.

Wir gratulieren dazu natürlich sehr und besonders herzlich.

...mehr erfahren

Wunderschöne Weihnachtsfeier

Das Jubiläumsjahr des Club'82 endete am 10. Dezember mit der Weihnachtsfeier in der Festhalle in Kahl. Es präsentierte sich der Chor Cantiamo vom Liederkranz Alzenau mit vier Liedern aus seinem aktuellen Konzertprogramm. Die integrative Musikgruppe „Freudentöne" führte das adventliche Stück „Drei Sterne" auf. Am vorweihnachtlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen wurden auch Weihnachtslieder angestimmt.

...mehr erfahren

35-jähriges Jubiläum

Wir sind Engelbert Stenger zu größtem Dank verpflichtet

Am Sonntag, 8. Oktober 2017, konnten wir unser 35-jähriges Jubiläum feierlich begehen. In der wiederum vollen Festhalle Kahl wurde dankbar Rückschau gehalten, die Gegenwart genossen und die Zukunft in den Blick genommen. Viele Ehrengäste gaben uns die Ehre ihres Besuches und sprachen Grußworte und überbrachten Geldgeschenke.

...mehr erfahren

Kleiner Rückblick gefällig?

Zu schade, um diese Erlebnisse und Ereignisse "in der Versenkung" verschwinden zu lassen:

Z.B.dieses Video stammt von einer Weihnachtsfeier. An diesen schönen Erinnerungen können wir uns auch heute noch erfreuen!

Wer errät, von welchem Jahr dieses Video stammt?

...mehr erfahren

Jahresmitgliederversammlung 2017

Sehr gut besuchte Mitgliederversammlung

Bis auf den letzten Platz war das Saalfoyer der Kahler Festhalle besetzt. Sehr viele Mitglieder mit ihren Angehörigen oder Betreuern waren aus nah und fern gekommen, um wieder im großen Kreis der Gemeinschaft Kontakte zu pflegen, Neues zu erfahren und Informationen auszutauschen.

...mehr erfahren

Club´82 - von Mensch zu Mensch

Schön, dass Sie sich für uns interessieren.

Wir setzen uns für die Integration körperbehinderter Mitmenschen in die Gesellschaft ein. Unsere Aktivitäten umfassen

  • Kontaktabende (ideal, um sich persönlich zu informieren)
  • Besuch kultureller Veranstaltungen
  • Tages- und Mehrtagesausflüge
  • Basteln für Behinderte
  • Therapiereiten und Fitnesstraining
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • wöchentliche Integrativmusikgruppe "Freudentöne".

Jährlich finden Behindertengottesdienste, eine Rollstuhlrallye, Faschingsveranstaltung, Weihnachtsfeier und die Teilnahme an Benefizläufen statt.
Für den Behindertentrasport steht der clubeigene Kleinbus zur Verfügung.